Verein - Deutsch - Langhaar e.V.

Termine

Auf dieser Seite finden Sie alle Termine des VDL im Jahr 2022. Für alle weiteren Informationen (Ort, Beginn, Nenngeld etc.) klicken Sie bitte auf den jeweiligen Termin.

Meldungen zur Prüfung:
Alle Meldungen zur Prüfung VJP, HZP. VGP, VSwP und BP auf aktuellem Formblatt 1 mit beigefügter Kopie der Ahnentafel und aller bereits abgelegten Prüfungen sowie einer Kopie der Nenngeldüberweisung ausschließlich per Post an Christoph Baumann-Auer-Str.105, Bernsbach 08315.


Meldungen zur Zuchtschau:
Meldungen zur Zuchschau über das Meldeformular des VDL, Kopie der Ahnentafel und Kopie der Nenngeldüberweisung ausschließlich per Post an Andreas Geidel, Geußnitzer Mittelweg 4a, 06712 Zeitz OT Geußnitz.

Nennschluss ist jeweils 4 Wochen vor Prüfungstag.
Meldungen sind nur gültig nach Eingang des Nenngeldes auf dem Konto des VDL.

IBAN: DE79 8709 5824 5034 366 006     BIC: GENODEF1PL1 

Nenngeld ist Reuegeld. Falls das Nenngeld für einen Hund nicht bis zum Nennschluss eingegangen ist, besteht kein Anspruch auf Zulassung zur Prüfung. Mitglieder des VDL werden zur Prüfung bevorzugt angenommen. Bitte zur VGP unbedingt HZP Zeugnis beifügen um die Arbeit hinter der Ente nachzuweisen. Nennungen bitte maschinell ausfüllen. Diese können direkt von der Homepage www.JGHV.de oder der Homepage des VDL unter www.verein-deutsch-langhaar.de heruntergeladen werden.

Die Schweißfährten zur VGP (Stöber Gelände Wald) werden mit Rot- oder Damwild Schweiß gespritzt. Alle Originalunterlagen, sowie Jagdschein und Impfausweis mit gültiger Tollwutschutzimpfung sind am Tag der Prüfung vorzulegen.

Der Verein behält sich durch die Corona -Pandemie bedingte Änderungen vor. Diese werden entsprechend auf der Homepage des VDL bekanntgegeben.