Vereinstag - es war ein ganzes Wochenende

Es wird zur Tradition. Ende Juli im Jahr startet der Vereins- und Ausbildungstag unseres Vereins. Ob eine Durchführung möglich war, konnte erst kurzfristig entschieden werden. deshalb schon jetzt Dank an die Organisatoren und deren Helfer.

In diesem Jahr war ein anderer Ablauf schon im Vorfeld geplant. Statt wie gewohnt einer Vorführung am Nachmittag und Erläuterungen zum Abrichtestand der Hunde war eine Zuchtschau geplant. Parallel am Vormittag der zweite Tag der Notlösung Spurarbeit 2020. Alles das musste organisert werden, hat aber bestens funktioniert.

Erfreulich, eine große Zahl unserer Vereinsmitglieder waren der Einladung gefolgt, Welpen im Alter von 12 Wochen waren genauso anwesend wie ältere DL die auf die kommenden Prüfungen vorbereitet wurden und ihren Ausbildungsstand dokumentierten. Ebenfalls bemerkenswert, nicht nur DL waren anwesend, sondern Führer anderer Rassen nutzten diesen Tag mit ihren Hunden um zu arbeiten.

Selbstverständlich kam der gesellige Teil nicht zu kurz, es wurden viele Fachgespräche geführt, man berichtet bis spät in die Nacht hinein.

 

 

29.07.2019

Der Vereinstag 2019 - die Erwartungen wurden erfüllt

Ob der Zeitpunkt Ende Juli richtig gewählt ist, darüber lässt sich streiten. Auf der einen Seite Urlaubszeit, großer Reiseverkehr und hohe Temperaturen in den vergangenen Jahren. Auf der anderen Seite das Ende der Brutzeit wegen der Wassersichtung für die "Schorlemer" Auswahl und Übungen an der lebenden Ente. Trotzdem, der Termin war geplant und alle kamen. Wieder mehr als 50 Personen, etwa 30 Hunde verschiedener Rassen, davon 10 Welpen und 6 Hunde zur Vorbereitung HZP und VGP. Erfreulich, viele Besucher hatten ihre "Senioren-DL" mit, die ebenfalls ihre Leistungen zeigen konnten.

30.07.2018

Traditionell wird seit einigen Jahren ein Vereinstag in unserem Verein durchgeführt. Dieser Tag war vor einiger Zeit noch mit einer Zuchtschau oder einer Hauptversammlung unseres Vereins verbunden. In den letzten Jahren hat sich dieses Treffen unserer Mitglieder mit ihren Hunden immer mehr mit dem Aufzeigen des Ausbildungsstandes der Hunde, die zur Prüfung im Herbst wollen, entwickelt. Und das ist gut so!! Selbstverständlich wird dabei der persönliche Kontakt gepflegt und der Erfahrungsaustausch kommt nicht zu kurz. In diesem Jahr hatten sich über 50 Teilnehmer mit ihren Hunden angemeldet – eine große Aufgabe für die Organisatoren. Mehr als 30 Hunde verschiedener Altersgruppen aber auch unterschiedlicher Rassen, den ganzen Tag nicht eine Rangelei oder Beißerei zwischen den Hunden – das macht uns stolz.

VT18 7Man kennt sich noch - "T-Wurf vom Schatzrain"

Schon langsam Tradition, wie in den letzten Jahren wurde auch dieses Jahr von Dietmar Göpfert und seinen Mitstreitern der Vereinstag hervorragend organisiert. Nicht nur das Treffen unserer Mitglieder, sondern insbesondere das Aufzeigen des Standes der Ausbildung unserer Hunde waren Mittelpunkt des Tages.