Geplant war, eine Leitungssitzung als Präsensveranstaltung durchzuführen. Corona hat es nicht unmöglich gemacht. Deshalb traf sich der geschäftsführende Vorstand zusammen mit der Schriftführerin am 25.05.21 zu einer Telefonkonferenz um die wichtigsten anstehenden Dinge zu besprechen. Telefonkonferenz ist für uns Neuland, wurde sie bisher nur einmal durchgeführt.

Wichtigster Tagesordnungspunkt war die Vorbereitung der Mitgliederversammlung (MV) und der Wahlen im VDL.

Es wird davon ausgegangen, dass aufgrund der sinkenden Inzidenzzahlen die Versammlung wie geplant am 20.06. durchgeführt werden kann. Letzte Absprachen mit der Gaststätte erfolgen Anfang Juni. Wenn Terminänderungen eforderlich sind, werden die Mitglieder schriftlich und auf der Homepage informiert.

An die Mitgliederversammlung wurde ein Antrag termingerecht gestellt, der auf der Homepage unter Einladung HV veröffentlicht ist.

Weitere Themen waren die Welpenmappen die viel Anerkennung finden, die Erstellung eines Anmeldeformulares für die Zuchtschau, sowie die Messe in Leipzig-Markkleeberg (wenn sie stattfinden kann).

Einen größeren Raum nahm die Information von Christoph Baumann über einen Entwurf zu einer neuen Brauchbarkeitsprüfung in Sachsen ein. Da ist aber abzuwarten ob dieser Entwurf beschlossen wird und wie sich dann die anderen Bundesländer verhalten.

Am Ende der Sitzung bedankte sich Dietmar Göpfert bei den Teilnehmern, insbesondere bei unserer Schriftführerin Silke Born. Sie scheidet anlässlich der MV aus. Schon jetzt besten Dank für ihre jahrelange Arbeit verbunden mit der Hoffnung, daß sie dem DL treu bleibt und unseren Verein auch in der Zukunft weiter unterstützt.

Dr. Lutz Frank