Neu / Aktualisiert

Prüfungswochenende in Hassleben - Prüfungen 2020

Für Freunde unseres DL ein Muß - der DL-Kalender 2021 - Aktuelles

21.10.2019

cache 22283529

Die 50. Schorlemer des Deutsch-Langhaar-Verbandes fand in diesem Jahr vom 10.-13. Oktober im Raum Dingolfing in Altbayern statt. Weite Anreise für die aus dem Norden, ein Heimspiel für die Teilnehmer aus Bayern. Wir werden aus verschiedenen Gründen keinen ausführlichen Bericht über die Veranstaltung mit 49 DL schreiben. Unsere Verbandsrichterin Hella Funke hat den VDL vertreten und schildert ihre Erlebnisse unter 2019-Geschichten aus dem Verein.

Wir gratulieren der Siegerin Christiane Junkers mit ihrem Rüden Alois v.d. Riedleite zu diesem großen Erfolg. Manche behaupten, es ist die erste Führerin, welche eine Schorlemer mit ihrem Hund gewinnt. Wenn das stimmt sehen Sie, daß die Emanzipation auch im DLV Einzug gehalten hat.

15.09.2019

Die Herren Josef Dettelbacher, Wilhelm Houzer und Bohumil Kubelka konnten 1968 nicht ahnen, dass ihr Gedanke eine VGP durchzuführen, an welcher jeweils 4 Hunde aus Österreich, Deutschland und der damaligen CSSR teilnahmen, nach über einem halben Jahrhundert noch Bestand haben wird. So trafen sich am 12. bis 14. September 2019 wieder 3 Mannschaften zur 51. Internationalen VGP. Turnusgemäß war in diesem Jahr Deutschland der Ausrichter, traditionell der Süddeutsche Club für den DL-Verband. In Ebrach war am Donnerstag bis 17 Uhr die Anmeldung für die Mannschaften vorgesehen, 18 Uhr war offizielle Richterbesprechung und Einteilung. Unser Verein wurde durch unseren Ehrenvorsitzenden Dr. Lutz Frank vertreten, der im Feld und am Wasser als Obmann tätig war.

06.10.2019

 Markkleeberg 05. - 06. 10. 2019

Messe 1

 

Tag 1: Bei trüben Wetter, im Freigelände auf dem Agra-Veranstaltungsgelände in Leipzig Markkleeberg hatten unsere Vertreter trotzdem gute Laune. Bei der Präsentation unserer Rasse stellten sich alle Hunde ruhig und ausgeglichen, selbstverständlich wesensfest dar.
Für die Veranstaltungen unseres VDL ist einer nicht mehr weg zu denken. Klaus Schneider, der immer für reichlich Verpflegung sorgt, diesmal sogar ausreichend auch für den zweiten Tag.

Jedes Jahr treffen sich an einem der ersten Wochenenden im April die Mitglieder des VDL und ihre Gäste in Dachwig. Geplant ist wieder ein volles Programm. Vorstandssitzung, VJP, Richterschulung, Zuchtschau und Hauptversammlung verlangen einen straffen und gut organisierten Zeitplan. Über die VJP ist ebenso gesondert berichtet worden wie über die Zuchtschau.

27.02.2019

Die Geralprobe am 23.Februar für unsere HZP in Haßleben verlief erfolgreich. Sechs VJP-Anwärter konnten mit ihren Führern die VJP bei bestem Wetter und guten Revierverhältnissen durchspielen. Im Mittelpunkt der Übung stand die Hasenspur. Jeder Hund konnte mehrmals eine frische Hasenspur arbeiten und seinen Laut am Hasen beweisen. Unter Anleitung wurde Vorstehen geübt, ebenso wie Suche und Schußfestigkeit. Die Verpflegung hatte Klaus Schneider übernommen, wie immer sehr umfangreich und in bester Qualität.

25.03.2019

In diesem Jahr standen die Wahlen im Deutsch-Langhaar-Verband an und beim  JGHV war man auf den Verbandstag gespannt, war doch im vergangenem Jahr ein neues Präsidium gewählt worden.

Für die Mitglieder des Erweiterten Vorstandes im DL-Verband war schon der Freitag verplant, begann doch die Sitzung 14:00 Uhr in Keulos. Alle Teilnehmer die aus dem Norden kamen, hätten kurz vor Fulda auf der A7 im Stau schon eine Vorbesprechung durchführen können. Aber trotzdem, alle waren pünktlich da. Diese Sitzung gilt der Vorbereitung auf die Hauptversammlung am kommenden Tag und der Abstimmung zu verschiedenen Problemen. Es wurde informiert, dass sich der DL-Verein Hessen im Jahr 2021 für die Durchführung der Schorlemer bewirbt. Es wurde festgelegt, dass ab sofort wenn in einem Zwinger 1x im Alphabet durchgezüchtetet wurde, hinter den Namen der Welpen eine "II" einzutragen ist.

24.03.2019

 HV 2019

Der JGHV wird in diesem Jahr 120 Jahre. Zur 106. Hauptversammlung des Verbandes wurde zum Sonntag, dem 24.03.2019 in die Orangerie des Maritim Hotels in Fulda eingeladen.

Eine umfangreiche Tagesordnung erwartete die 450 Delegierten und Teilnehmer. Ein Vortrag vom Tierschutzbeauftragten des JGHV, Herrn Prof. Kaup, zum Thema "Jagd und Tierschutz- zwei Seiten einer Medaille" bereicherten diesen Verbandstag.